MMA/JKD Grappling

Das MMA/JKD Grappling ist speziell für die Selbstverteidigung aus der Bodenlage.

Dabei vereint das MMA/JKD Grappling Elemente aus verschiedenen Selbstverteidigungssystemen und Konzepten wie z.B. dem JKD, PFS, Keysi Fighting, Krav Maga, Kokkar, ATS/ACS, und Kali.

Im MMA/JKD Grappling werden sowohl waffenlose Abwehr und Abwehr gegen unterschiedliche Waffen aus der Bodenlage trainiert.

Kombiniert werden die einfachen und effektiven Konzepte mit den sportlichen Elementen aus dem MMA, Brazilian Jiu Jitsu, Luta Livre, Ju Jitsu, Judo u.a. wettkampforientierten Grapplingmethoden.

 

Dadurch ist das MMA/JKD Grappling sowohl eine absolut effektive Methode um sich aus gefährlichen Situationen aus der Bodenlage zu verteidigen und zusätzlich ein optimales Bewegungs- und Fitnessprogramm.